TEAMSPONSOREN


Zieleinlauf Inferno Triathlon

Ich bin stolz, dass ich es ins Ziel geschafft habe und enttäuscht weil es so schlecht lief!Das Schwimmen war schon ein Kampf und ich bekam einige Schläge ab, das linke Glas meiner Schwimmbrille war voll Wasser und ich fand nie wirklich einen Rhythmus. Das einzige was ich nach etwa der Hälfte der 3,1km Schwimmen fand war ein Begleiter der mich dann den ganzen Tag begleitet hat, meine geliebten Rückenschmerzen.Auf dem Velo konnte ich dann nicht meine gewohnte Leistung abrufen, meine Beine waren wie blockiert und ich war eher im Trainingstempo unterwegs. Nur die Nerven behalten, dachte ich. Bis nach Grindelwald habe ich sie ein paar Mal verloren und ab und zu lag ich auch mal auf einem Bänkli (dafür mit wunderschöner Aussicht) und versuchte die körperliche Blockade irgendwie wegzubekommen. Es blieb beim Versuch und dann wurde noch mein linkes Bein halb taub. Immer mehr beschäftigte ich mich mit der wunderschönen Landschaft als mit dem Rennen, denn ich wollte ja etwas Positives mitnehmen. Das hat geholfen und dann waren noch meine Supporter und Fans Tatjana, meine Eltern, Michu, Irene, Wale, Geraldine und Marvin, welche mich super unterstützten. Und auch sonst habe ich unzählige Male meinen Namen gehört. Merci!!Ach ja es geht noch weiter! Zwischenzeitlich auf Rang 9 konnte ich dann auf dem Laufen noch etwas aufholen und lief als 5. ins Ziel, was 4 Ränge von dem Weg war was ich wirklich wollte... Dafür habe ich meinen inneren Schweinehund so richtig in den A... getreten.Meine beste Leistung des Tages möchte ich aber auch noch erwähnen ;) . Ich habe es geschafft auf dem Bike einen Becher mit Wasser zu nehmen, einen Schluck zu trinken und so hinzuwerfen, dass er direkt auf dem Boden stehen blieb mit dem restlichen Wasser darin. Alles im Fahren! Da haben sogar die vom Verpflegungsposten gestaunt. Leider kam das nicht in die Schlusswertung, sonst hätte ich gewonnen ;)https://www.strava.com/activities/375053002/overview---Danke für die Unterstützung:Free Mountain/Scott Racing TeamFree-Mountain ShopHirslanden Klinik St.annaSCOTT Sports CHJulbo EyewearSponser Sport Food AG---

Posted by Ramon Krebs on Sonntag, 23. August 2015